Verpackungen aus Biofolien –
moderne Lösungen aus regenerativen Rohstoffen

Sie sind in vielen Fällen eine Alternative zu Folien auf Mineralöl-Basis: Biofolien aus nachwachsenden Rohstoffen wie Zuckerrohr, Kartoffel- oder Maismehl können heute schon viele Verpackungen aus Polyethylen und anderen konventionellen Folien ersetzen.

Als Spezialist für hochwertige Folienverpackungen bietet die Siegfried Pohl Verpackungen GmbH eine Vielzahl an Produkten auf Basis von Biofolien an. Sie verfügen über die gleichen positiven Materialeigenschaften wie Mineralöfolien. Verpackungen aus Biofolie sind lebensmittelrechtlich unbedenklich und erhalten die Frische und den Geschmack von Brot, Obst oder Gemüse sicher und zuverlässig.

Auch in der Non Food-Industrie kommen die Biofolien der Siegfried Pohl Verpackungen GmbH zum Einsatz und schützen hochwertige Güter vor Staub, Feuchtigkeit und anderen schädlichen Umwelteinflüssen.

Viele Folienverpackungen lassen sich heute bereits aus Biofolien fertigen.
Viele Folienverpackungen lassen sich heute bereits aus Biofolien fertigen.

Was zeichnet Biofolien aus? Sie sind

  • ungiftig
  • geruchlos
  • lebensmittelrechtlich unbedenklich
  • vielseitig einsetzbar
  • teilweise biologisch abbaubar
  • teilweise recycle fähig

Viele Unternehmen nutzen bereits Verpackungen aus Biofolien und nutzen den Verzicht auf Produkte aus Mineralöl für einen nachhaltigen Imagegewinn bei ihren Kunden. Schließlich wächst bei den Verbrauchern die Forderung nach nachhaltigen und umweltverträglichen Verpackungslösungen als Alternative für konventionelle Folienverpackungen.

Welche Biofolien bietet die Siegfried Pohl Verpackungen GmbH an?

biologisch abbaubar / biodegradable

"Biologisch abbaubar" bedeutet, dass der Kunststoff durch natürlich vorkommende Mikroorganismen vollständig abgebaut werden kann. Dabei entstehen Wasser, CO2 sowie ein kleiner Teil Biomasse.

Unsere Mitarbeiter entwickeln neue Verpackungslösungen aus nachhaltigen Biofolien.
Unsere Mitarbeiter entwickeln neue Verpackungslösungen aus nachhaltigen Biofolien.

Biodegradable Folien von Pohl Verpackungen sind biobasiert und unter industriellen Kompostierbedingungen vollständig biologisch abbaubar.

Die mechanischen Eigenschaften von biologisch abbaubarer Folie sind schlechter als die einer PE- oder greenPE Folie. Für viele Anwendung sind die Eigenschaften dennoch absolut ausreichend.

Der geänderte Rohstoff verleiht der Folie optisch und haptisch ein unverwechselbares Biogefühl.

biobasiert / greenPE

"Biobasiert" bedeutet, dass der Kunststoff mindestens zu einem Anteil aus nachwachsenden, also pflanzlichen, Rohstoffen besteht, z.B. aus Zuckerrohr.

greenPE Folien von Pohl Verpackungen sind biobasiert und voll recyclingfähig, aber nicht biologisch abbaubar. Der eingesetzte Rohstoff ist chemisch identisch mit Standard PE Qualitäten und liefert deshalb identische mechanische Eigenschaften. Da das Ausgangsmaterial zur Rohstoffherstellung aber nicht fossil (Erdöl), sondern biobasiert und nachwachsend (Zuckerrohr) ist, ist greenPE Folie von Pohl Verpackungen nachhaltiger als herkömmlich hergestellte PE Folie. Der Anteil biobasierten Materials kann dabei durch den Kunden vorgegeben werden.

Öko-Bilanz von Biofolien ist nicht durchweg positiv

Zwar mindert der Einsatz von pflanzlichen Rohstoffen zur Produktion von Biofolien den Verbrauch von Erdöl, allerdings wirken sich ein hoher Wasserverbrauch, der notwendige Einsatz von Landmaschinen und die Verwendung von Lebensmitteln für die Verpackungsindustrie negativ auf die Umweltbilanz der Biofolien aus.

Je nach Ausführung sind Biofolien biologisch abbaubar. Ein großer Pluspunkt hinsichtlich der Umweltverträglichkeit! Vorteile hierbei sind unter anderem:

  • Zerfall der Folie in Kohlendioxid, Biomasse und Wasser
  • Reduktion der Biomasse auf 10 bis 20 Prozent der regulären Abfallmenge

Viele Biofolien erfüllen jedoch noch nicht die Forderungen der DIN EN 13432 hinsichtlich der biologischen Abbaubarkeit und müssen konventionell entsorgt werden.

Die Siegfried Pohl Verpackungen GmbH verfolgt die aktuelle Entwicklung von Biofolien mit großer Aufmerksamkeit. Unsere erfahrenen Mitarbeiter nutzen neue Materialien zur Entwicklung zeitgemäßer Verpackungslösungen aus Biofolien. Sie planen Biofolien in Ihrem Verpackungsprozess einzusetzen? Fragen Sie uns, wir beraten Sie gerne!